Auf ins Abseits!

Freie Natur, unberührt und schön. Unverspurte Wege liegen zu Füßen. Eine wohltuende Ruhe erfüllt die Luft: Man ist alleine, lässt die vollen Skigebiete hinter sich. Andrä Aste kennt die Reize des Off-Pisten-Skifahrens, kennt aber ebenso die Gefahren.

Andrä Aste ist Leiter der Skischule Obergurgl. Dort stehen bestens ausgebildete Ski- und Bergführer zur Verfügung, um Interessierten die Schönheit des Freeriden näherzubringen. Die Skiguides kennen die Freeride-Routen in Obergurgl-Hochgurgl wie ihre Westentasche und wissen, welche Touren zu welcher Jahreszeit am besten zu fahren sind.

Alleine, unterwegs in der freien Natur. Ruhe.

Erfahrung zählt

Um abseits der Pisten sicher unterwegs zu sein, bedarf es guter Skikenntnisse. „Wir überprüfen vorab die Skills der Skifahrer. Schließlich warten im Gelände zahlreiche Herausforderungen und Gefahren“, erklärt Andrä. „In erster Linie geht es um die Gesundheit der Skischüler – da kann man kein Sicherheitsrisiko eingehen.“

Riml Sports hilft bei Gefahr

Im freien Gelände können nicht nur Lawinen gefährlich werden, auch schroffer Untergrund bei zu wenig Schnee, aufragende Steine, Firn-Schnee und Eis und auch mangelnde Erfahrung können zur Sturz- und Absturz-Gefahr werden. Auf folgende Gefahrenausrüstung darf daher beim Off-Pisten-Fahren nicht verzichtet werden:

  • Lawinenverschüttetensuchgerät (LVS-Gerät)
  • Lawinenrucksack mit Schaufel, Sonde
  • Lawinenairbag
  • Erste Hilfe-Utensilien

Lawinenverschüttetensuchgeräte und Lawinenrucksack können Sie sich bei Riml Sports leihen.

Sicherheitsausrüstung ist ein Muss

Neben der Gefahrenausrüstung ist auch eine grundlegende Sicherheitsrüstung Pflicht. „Helm und Rückenprotektoren sollte jeder Skifahrer besitzen. Vor der Fahrt sollte man sich zudem Routen mit ausreichend Handy-Empfang suchen“, erklärt Andrä. Die Skiguides wissen, welche das sind. „Außerdem sollte man ein voll aufgeladenes Handy, warme Kleidung, Sonnenschutz und eine kleine Stärkung für zwischendurch im Rucksack mitnehmen“, weiß Andrä.

An alle erfahrenen Skifahrer: Wer auch einmal abseits der Piste fahren möchte, holt sich einen privaten Skiguide oder meldet sich zu einem Freeride-Kurs der Skischule Obergurgl an – und leiht sich die nötige Sicherheitsausrüstung in einem der Riml Sports-Shops.

Die Shops von Riml Sports

Riml Sports Hochgurgl
Hochgurglerstraße 16, 6456 Hochgurgl
0043 50 311 300

Riml Sports Pirchhütt
Gurglerstraße 121, 6456 Obergurgl
0043 50 311 500

Riml Sports Kressbrunnen
Kressbrunnenweg 6a, 6456 Obergurgl
0043 50 311 900

Riml Sports Obergurgl Zentrum
Piccardweg 5, 6456 Obergurgl
0043 50 311 100

Riml Sports Längenfeld
Hauptstraße 47, 6444 Längenfeld
0043 50 311 400

Outlet Ötz
Hauptstraße 49, 6433 Ötz
0043 50 311 800

Riml Sports Telfs
Michael-Seber-Straße, 6410 Telfs
0043 50 311 200

Diese Webseite verwendet Cookies. Details zur Cookie-Verwendung.
Durch die weitere Nutzung unserer Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Akzeptieren