Sport im Frühling: Was tun, wenn man keine Lust mehr auf Schnee hat?

Der Skioverall ist fein säuberlich im Schrank verstaut, damit Sommerkleidung und Sportoutfits wieder Platz finden? Dann ist jetzt der perfekte Zeitpunkt, sich Gedanken über spannende Sportarten im Frühjahr und im Sommer zu machen. Im Ötztal gibt es coole neue Trends und klassische Sportarten, die inmitten der erblühenden Natur ausgeübt werden können. Herrliches Panorama inklusive. 

GOLFEN 

Golfen und das Ötztal verbindet eine ganzjährige Liebesgeschichte. Mit der Indoor-Golfanlage im Hotel Riml ist es nämlich auch im Winter möglich, sein Handicap zu trainieren. Von Frühling bis Herbst wird freilich im Freien gespielt. Und zwar im Golfpark Mieminger Plateau. 

MOUNTAINBIKEN

Wo kann man besonders gut Mountainbiken? Genau, in den Bergen. Und von denen gibt es im Ötztal mehr als genug. Demnach ist auch das Angebot zum Mountainbiken ein umfassendes. Natürlich gibt es für die gemütlicheren Radfahrer ausreichend Möglichkeiten, ihre Drahtesel in die Natur auszuführen. Ganz viele Radwege mit Hinweisen zu Einkehrmöglichkeiten, Routen und Unterkünfte sind auf der Ötztal-Webseite beschrieben.  

Reiten

Wirklich malerisch sind die Kulissen im Ötztal, wenn man sie auf dem Rücken der Pferde erkundet. Bei gemeinsamen Ausritten, Wanderritten und romantischen Kutschenfahrten lernt man das Ötztal auf eine aufregende Art und Weise kennen. Und für die Kleinen? Für die gibt es Ponys, um in die Reitwelt auf Augenhöhe einzutauchen. 

Wandern & Bergsteigen

Das Ötztal ist selbstredend das Paradies für Wanderfans und Bergsteiger. Zahlreiche Almhütten stehen zur Einkehr bereit, verschiedene Schwierigkeitsstufen warten auf Anfänger ebenso wie auf Fortgeschrittene. Wandern, Bergsteigen und Klettern sind Sportarten im Ötztal, die bestimmt der ganzen Familie Freude bereiten. 

Diese Webseite verwendet Cookies. Details zur Cookie-Verwendung.
Durch die weitere Nutzung unserer Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Akzeptieren