Vom kleinsten zum grössten Golfplatz Österreichs – Golfen am Mieminger Plateau

Zu Füßen der Mieminger Bergkette liegt er: Der Golfpark am Mieminger Plateau. Hier golfen Sie ganz für sich, die herrliche Bergwelt dabei stets im Blick. Ob Profigolfer oder Hobbysportler: Jeder ist in dem 27-Loch-Golfpark richtig. Denn er begeistert mit seiner Vielseitigkeit und seinem attraktiven Rundum-Angebot. Hier können Sie nachlesen, was Sie alles am Mieminger Plateau erwartet.

Zahlen und Fakten zum Golfpark Mieminger Plateau

  • 27-Loch Golfpark mit einer Größe von rund 100 ha
  • 9-Loch Parkcourse – seit 2001
  • 18-Loch Championcourse – seit 2008
  • zusätzliche Trainingsacademy
  • Spielzeit: Mitte März bis Mitte November ab 6.00 Uhr bis Einbruch der Dunkelheit
  • Halfway House „Stöttlalm“ am 9. Loch des Championcourse

  • Rundwanderweg um den Championcourse
  • mehr als 30 Golf-Carts
  • Verleih hochwertiger Leihausrüstung von TaylorMade
  • über 30 Mitarbeiter
  • Golfschule mit PGA geprüften Golfpros
  • umfangreicher Golfshop mit Tirols größter Auswahl an Golfschuhen

Der Golfplatz: damals und heute

Vor rund 20 Jahren hatten drei verrückte Touristiker eine große Vision. Nach vielen Diskussionen und einigen Meinungsverschiedenheiten wurde die erste Umweltverträglichkeitsprüfung durchgeführt – und bestanden. Auf die Golfclub-Gründung im Jahr 1995 folgte 2001 die Errichtung des 9-Loch Parkcourse. Was als kleinster Golfplatz Österreichs begann, ist heute einer der größten Golfplätze der Alpennation: Ergänzt durch den 18-Loch Championcourse und die Trainingsacademy eröffnet der Golfpark Mieminger Plateau Golfern aller Spielstärken ein unvergleichbares Angebot.

9-Loch Parkcourse – beliebt bei Golfeinsteigern

Schnelle Grüns und kürzere Bahnen zeichnen den 9-Loch-Platz aus. Vor allem für Golfeinsteiger bietet der Platz ideale Trainingsbedingungen und ermöglicht eine schnelle Runde am Golfplatz.

Dauer: rund 1,5 Stunden

  • Gelb    PAR 58           2854 m
  • Rot      PAR 58           2552 m
  • Blau     PAR 58           2854 m

18-Loch Championcourse – der Platz für die Profis

In einem 70 ha großen Föhrenwald hat der Golfarchitekt Keith Preston 18 Bahnen liebevoll ins Landschaftsbild integriert. Jede Bahn für sich ist abgeschlossen – Sie golfen also vollkommen ungestört. Vor dieser zauberhaften Kulisse wird das Golfspielen zum reinen Genuss!

Dauer: rund 5 Stunden

  • Weiß   PAR 73           6592 m
  • Gelb    PAR 73           5821 m
  • Blau     PAR 73           6170 m
  • Rot      PAR 73           5466 m

Handicap-Limit: -36

Auf dem Trainingsareal wird das Training zur reinen Freude!

Trainieren im Angesicht der Berge

Die Trainingsacademy im Golfpark Mieming bietet ein großzügiges Golf-Trainingsgelände für Golfer aller Spielstärken. Perfektionieren Sie Ihr kurzes Spiel, lernen Sie, den Ball aus Sandbunkern herauszuspielen und trainieren Sie Ihren Abschlag.

Fakten zum Trainingsareal:

  • 10.000 m2 Übungsfläche
  • großzügige Driving Range mit überdachten Abschlägen
  • 5 große Grüns mit unterschiedlichen Grüngeschwindigkeiten
  • 2 Sandbunker in unterschiedlichen Größen, Tiefen und Distanzen zum Loch
  • „Every Shot Imaginable“: Simulation möglicher Situationen am Platz in Kompaktform

Damit Sie rund ums Golfspielen bestens versorgt sind, wird der Golfpark durch einen Golfshop und die urige Stöttlalm ergänzt. Rüsten Sie sich vorab mit modischer Golfbekleidung und hochqualitativer Ausrüstung und stärken Sie sich während des Spiels mit deftigen Leckerbissen in der Almhütte an Loch 9 des Championscourse. Und im Winter? Da üben Sie den Abschlag in der Indoor-Golfanlage des Hotel Riml!

Diese Webseite verwendet Cookies. Details zur Cookie-Verwendung.
Durch die weitere Nutzung unserer Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Akzeptieren