Das „Ibiza der Alpen“: Après-Ski im Ötztal

Im Party-Zentrum des Ötztals ist Après Ski keine Tageszeit, sondern eine Lebenseinstellung. Coole Drinks, noch coolere Typen, beste Stimmung bei lässigen DJs, ausgelassene Feierlaune und stylishe Outfits: In Sölden weiß man, wie gefeiert wird. Eine reiche Partyszene und ein junges, internationales Publikum in bester Partystimmung haben dem Ötztaler Hot-Spot den Beinamen „Ibiza der Alpen“ geschenkt.

Seinem Partyruf wird Sölden mehr als gerecht. Zwischen der Giggijochbahn und der Gaislachkoglbahn reiht sich Après Ski-Bar an Après Ski Bar und Partylocation an Partylocation. Und diese Mischung aus internationalem Jet Set, uriger Tiroler Hüttengaudi und unbändiger Lebensfreude sollte man auf keinen Fall verpassen.

Internationaler Jet Set trifft auf Tiroler Hüttengaudi – das ist Après Ski
Feiern im Katapult Club in Sölden

Wer bereits auf der Piste nicht mehr erwarten kann, sich in die Partyszene zu stürzen, hat übrigens ebenfalls Glück: Zahlreiche beheizte Schirmbars und Skihütten bieten schon vor der letzten Abfahrt ins Tal reichlich Möglichkeit für einen gepflegten Einkehrschwung. Hat man sich hoch oben mit guter Feierlaune angesteckt, geht es im Tal bis tief in die Nacht weiter, frei nach dem Motto: je kälter der Winter, desto heißer die Beats. Internationale Gast DJs bringen dabei die weite Welt ins hochalpine Partyzentrum. Da heißt es dann: Raus aus den Skiboots und rauf auf den Dancefloor.

Diese Webseite verwendet Cookies. Details zur Cookie-Verwendung.
Durch die weitere Nutzung unserer Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Akzeptieren