Der Skischuh der Optimal passt

Sie träumen von einem Skischuh, der genau der Anatomie des Fußes entspricht? Genau das ermöglicht die Fischer Vacuum-Technologie. Riml Sports Experte Mario Leiter erklärt das einzigartige Verfahren.

Entweder zu fest oder zu locker: Sitzt ein Skischuh nicht richtig am Fuß, hat das Druckstellen und Schmerzen zur Folge. Damit das nicht passiert, empfiehlt Mario Leiter, selbst leidenschaftlicher Skifahrer und Berater bei Riml Sports eine spezielle Anpassung von Skischuhen.

Mario Leiter, Mitarbeiter bei Riml Sports<br/>

Jeder Fuss ist einzigartig - eine individuelle Passform des Skischuhs ist daher das Um und Auf
Mario Leiter, Mitarbeiter bei Riml Sports

Mit Hilfe des Fischer Vacuum Verfahrens wird die Schale des Skischuhs vollständig an die Anatomie des Fußes angepasst. Wie das funktioniert? So:

Warm up: Erwärmden der Schale bei 80 C im Vacuum Fit Ofen.
Pre Fit: Einsteigen mit dem Innenschuh in die vorgewärmte Schale. Anlegen von Cooling Pad und Compression Pad. Einrichten der Standposition auf der Vacuum Full Fit Station.
Perfect Fit: Anpassen der Schale an die Anatomie des Fußes durch gleichmäßigen Druck auf die Schale.
Cool Down: Abkühlen der Skischuhschale durch das Cooling Pad.

In den Riml Sports Shops im Zentrum von Obergurgl, Hochgurgl, Kressbrunnen und Telfs werden die Schuhe mit der Fischer Vacuum-Technologie passend gemacht.

Diese Webseite verwendet Cookies. Details zur Cookie-Verwendung.
Durch die weitere Nutzung unserer Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Akzeptieren