Alessandro Schöpf – Fussballer

Auch, wenn man im Ötztal eher Wintersportler vermuten würde, hat es Alessandro Schöpf auf den grünen Rasen verschlagen. Seit 2009 kickt er beim deutschen Bundesliga-Primus Bayern München im Mittelfeld. Dort trainiert das Tiroler Fußball-Ausnahmetalent mit den ganz großen Namen. Wir haben dem Fußballer auf Angriffskurs in Richtung internationaler Karriere einige Fragen gestellt.

Sport ist für mich... Leidenschaft, Leben, Freude, Erfüllung, Spaß.

Drei Dinge, die ich mit dem Ötztal verbinde: Familie, Heimat und Wintersport.

Meine größten Triumphe: Deutscher Vizemeister in der A-Jugend (U19) und die Einberufung in die U21 Nationalmannschaft.

Aus Niederlagen habe ich gelernt... Man muss auch aus einer Niederlage Erkenntnisse mitnehmen, wieder aufstehen und versuchen es besser zu machen.

Das spornt mich zu Höchstleistungen an: Die Verfolgung meines Traums, mein extrem starker Siegeswille und Ehrgeiz.

Alessandro Schöpf, Offensives Mittelfeld (U21)
Wer kämpft, kann verlieren, wer nicht kämpft, der hat schon verloren.
Alessandro Schöpf beim FCB
Alessandro Schöpf aus Umhausen im Ötztal
Diese Webseite verwendet Cookies. Details zur Cookie-Verwendung.
Durch die weitere Nutzung unserer Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Akzeptieren